Tanja Jorberg
 

Jubiläumsreise 100 Jahre Bauhaus

Kann es Zufall sein? Die wichtigste künstlerisch-pädagogische Erneuerung des 20. Jhd.: Das Bauhaus, öffnet seine Türen in der Goethe- und Schiller-Stadt Weimar.

Titel Klapproth u. Koch © Weimar GmbH

 

An der weltweit ersten Schule für Gestaltung wirkten berühmte Lehrer wie Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe,Wassily Kandinsky, Paul Klee und Oskar Schlemmer. Neuer pädagogischer Ansatz war das Zusammenführen von Malerei, Grafik, Theater, Tanz, Technik und Handwerk im Gesamtkunstwerk Architektur. Der Bau als Ausdruck eines neuen, freien, ganzheitlichen Menschen in einer jungen, demokratischen Gesellschaft: Revolutionär! 1919 gegründet, gab es in Weimar bereits in den 20ern faschistische Anfeindungen: 1925 muss das Bauhaus nach Dessau umziehen.

 

Mehr zu 100 Jahre Bauhaus mit Tanja Jorberg